Menü

Menü zu

FB Englisch

Das Fach Englisch an der OWS

"Jede neue Sprache ist wie ein offenes Fenster, das einen neuen Ausblick auf die Welt eröffnet und die Lebensauffassung weitet." Frank Harris (1856-1931), amerikanischer Schriftsteller

Dieses Zitat hat mehr denn je seine Gültigkeit, denn nie waren Fremdsprachen so wichtig wie heute. Eine immer größer werdende Europäische Union, internationale Handelsbeziehungen, der Wunsch nach Völkerverständigung weltweit - und mittendrin die "kleine" Bundesrepublik Deutschland. Um als Nation all diesen Aufgaben gewachsen zu sein, bedarf es einer grenzübergreifenden Verständigungsbasis und möglichst vieler Menschen, die sie beherrschen. Englisch ist so eine Basis, und wir, die Fachschaft Englisch der OWS, möchten unsere Schüler/innen möglichst gut auf Situationen vorbereiten, in denen Kommunikation in englischer Sprache notwendig ist.


Lehrwerke und Unterrichtsausrichtung

An der Oberwaldschule Grebenhain wird Englisch in allen Schulzweigen als 1. Fremdsprache unterrichtet. In der Förderstufe kommt hierbei das Lehrwerk "Orange Line" des Klettverlags zum Einsatz. Im Gymnasial- und Realschulzweig wird der Englischunterricht anschließend in erster Linie durch die Lehrwerke "Green Line" bzw. "Red Line" (ebenfalls Klett) gestützt. Im Hauptschulzweig kommt vornehmlich das Lehrwerk "Highlight" von Cornelsen zum Einsatz. Alle hier genannten Lehrwerke entsprechen bereits dem neuen Lehrplan und der damit verbundenen Kompetenzorientierung. Hierbei stehen die kommunikativen Kompetenzen Hör- und Leseverstehen, Sprechen, Schreiben und sprachmittelndes Handeln im Mittelpunkt - flankiert von Unterrichtsinhalten, die auf den Erwerb einer angemessenen transkulturellen Kompetenz abzielen. Zum Erreichen dieser Kompetenzen kommen an der Oberwaldschule im Englischunterricht regelmäßig auch lehrwerkimmanente authentische fremdsprachliche und landeskundliche Quellen zum Einsatz. Hierbei handelt es sich meist um literarische Texte, Zeitungsartikel, Songs, Filmsequenzen, landeskundliche Dokumentationen - mitunter auch englische Schulaufführungen.
In der Regel erwerben die Schüler/innen zu Beginn jeden Schuljahres Workbooks, mit denen sich der Englischunterricht noch effektiver und abwechslungsreicher gestalten lässt.
In der Jahrgangsstufe 9 des Hauptschulzweigs sowie der Jahrgangsstufe 10 des Realschulzweigs werden die Schüler/innen zudem intensiv auf die ebenfalls kompetenzorientierten Abschlussprüfungen im Fach Englisch vorbereitet. Hierbei stehen Unterrichtsmaterialien im Vordergrund, die sich möglichst eng am Anforderungsprofil der Prüfungsarbeiten orientieren. Zudem wird im Rahmen der Nachmittagsbetreuung ein Förderkurs mit prüfungsvorbereitendem Schwerpunkt angeboten. Wir möchten unsere Schüler/innen optimal auf Prüfungssituationen vorbereiten und ihnen etwaige Ängste nehmen!


Kooperation mit den regionalen Grundschulen

Seit einigen Jahren werden auch Kinder der 3. und 4. Klasse im Fach Englisch unterrichtet. Grundschullehrer/innen der Region erhalten daher Gelegenheit, im Englischunterricht der 5. Klassen an der OWS zu hospitieren. So ist es jederzeit möglich, sich über Leistungsstand/-voraussetzungen von Fünftklässlern im Gymnasialzweig bzw. der Förderstufe zu informieren und sich darauf einzustellen. Hiervon versprechen wir uns einen möglichst unproblematischen Übergang für die Kinder von den verschiedenen Grundschulen zur OWS nach der 4. Klasse.