Menü

Menü zu

Aktuelles

Sauberhafter Schulweg 2022



Auch in diesem Jahr beteiligten sich wieder die Schüler*innen und Lehrkräfte der Oberwaldschule in Grebenhain sehr engagiert an der landesweiten Aktion "Sauberhafter Schulweg". Diese findet im Rahmen der Umweltkampagne „Sauberhaftes Hessen“ des Hessischen Umweltministeriums statt.
Das Ziel der Kampagne ist es, das Bewusstsein für eine intakte Umwelt, den Wert von Ressourcen und die Wichtigkeit von Abfallvermeidung zu sensibilisieren und zu schärfen. Schüler*innen können sich hierbei als Vorbilder für den Umweltschutz zeigen und treten somit auch mit gesellschaftlicher Verantwortung in die Öffentlichkeit.
In den letzten Jahren hat es sich an der Oberwaldschule bewährt, dass schon einige Wochen vor dem eigentlichen Haupttag, der in diesem Jahr am 19. Juli stattfand, Klassen Müllsammelaktionen durchführen. Somit kann über einen längeren Zeitraum und an vielen verschiedenen Orten Müll gesammelt werden.
Insgesamt beteiligten sich alle 36 Klassen der Oberwaldschule einschließlich ihrer Lehrkräfte mit insgesamt 736 Teilnehmern*innen an der landesweiten Aktion. In Grebenhain und Umgebung konnte somit achtlos weggeworfener Unrat mit Hilfe von Zangen, Handschuhen, Müllbeuteln und Eimern aufgelesen und richtig entsorgt werden. Neben vielen Zigarettenkippen, Getränkeverpackungen, Dosen und allerlei Plastikmüll wurden beispielsweise auch viele unsachgemäß weggeworfene Atemschutzmasken aufgelesen.
Im Namen des Fachbereichs Umweltbildung dankt Fachbereichssprecher Sebastian Ohlemutz allen Schüler*innen, Lehrkräften, Schulmitarbeiter*innen und der Schulleitung für ihren engagierten Einsatz bei der alljährlichen Aktion!

Text: Ohlemutz
Bild: Imwalle