Menü

Menü zu

Fachbereich Französisch

Informationen zum Französischunterricht an der Oberwaldschule

Bienvenue au cours de français!


1. Französisch lernen als zweite Fremdsprache

2. Stundentafeln

3. Französischunterricht und Lehrwerk

4. Französisch lernen als dritte Fremdsprache



1. Französisch als zweite Fremdsprache

Warum lernt man Französisch?

Französisch schlägt Brücken: in Europa, in die Welt, zu mehr Wissen und neuen Erfahrungen, in Ausbildung, Beruf und im privaten Bereich, z. B. im Urlaub. Französisch ist eine moderne Fremdsprache, die als Weltsprache gilt und offizielle Amtssprache zahlreicher wichtiger internationaler Organisationen ist.

Ab wann kann man einen Französischkurs besuchen?

Am Ende der Klasse 6 (G9) können sich alle Schüler*innen des Gymnasialzweiges entscheiden, ob sie ab der Klasse 7 Französisch oder Latein als zweite Fremdsprache lernen wollen. Der Französischunterricht unterscheidet sich vom Lateinunterricht hauptsächlich darin, dass im Unterricht die mündliche Kommunikation in der französischen Sprache im Vordergrund steht. Am Ende der Klasse 6 der Förderstufe können sich die zukünftigen Realschüler*innen der Klasse 7 in den Wahlpflichtunterricht oder in den Französischkurs des Realschulzweiges einwählen.


2. Stundentafeln

a) Realschulzweig:


Klasse
7
8
9
10
Stunden
5
4
3
3


b) Gymnasialzweig (G9):


Klasse
7
8
9
10
Stunden
4
4
4
4


3. Französischunterricht und Lehrwerk

Im Realschulzweig unterrichten wir mit dem Lehrwerk „Tous ensemble“, im Gymnasialzweig mit „Découvertes“ (beides erschienen im Klett-Verlag) und den dazugehörigen grammatischen Begleitheften für die häusliche Arbeit sowie den Arbeitsheften „Cahier d’activités“. Besonders der Anfangsunterricht enthält viele spielerische und kommunikative Elemente wie z. B. das szenische Spiel und Vokabelspiele. Darüber hinaus erfährt man auch vieles über das französischsprachige Ausland und die Lebensgewohnheiten der Französinnen und Franzosen. Im Fach Französisch müssen Schüler*innen aller Zweige zwei Arbeiten pro Halbjahr schreiben.


4. Französischlernen als dritte Fremdsprache

Ab der Klasse 9 können die Gymnasialschüler*innen im Rahmen des Wahlunterrichts Französisch als dritte Fremdsprache lernen. Sie besuchen den Unterricht in 3 Wochenstunden bis zur Klasse 10.

Wer sich nicht sicher ist, für welche Sprache im Gymnasialzweig bzw. für welches Fach im Realschulzweig er/sie sich entscheiden soll, ist herzlich eingeladen, zu unserer jährlichen Informationsveranstaltung im Mai zu kommen. Dazu werden wir rechtzeitig einladen. Außerdem empfehlen wir, das Gespräch mit den Klassenlehrerinnen bzw. Klassenlehrern zu suchen. Auch die Französischfachschaft steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf alle an der französischen Sprache interessierten Schüler*innen!

Jessica Bode und Franziska Salem
(Fachschaft Französisch)