Menü

Menü zu

Schülerzeitung

Webinar an der Oberwaldschule

Die Rechtsanwältin Gesa Stückmann informiert live rund um das Thema „Cybermobbing und Umgang mit Neuen Medien“



Im Rahmen der Medienprävention fand am Dienstag, dem 15.10.2019 um 8 Uhr für die 5. Klassen und am Donnerstag, dem 17.10.2019 um 10 Uhr für die 6. Klassen in der Aula der OWS ein Webinar zum Thema Cybermobbing statt, das über Gefahren im Internet informieren sollte.
Ein Webinar ist ein Seminar im Web, bei dem der Moderator oder die Moderatorin live übertragen wird und in dem währenddessen auch Fragen vom Publikum gestellt werden können. Die Moderatorin war in diesem Fall die Rechtsanwältin Gesa Stückmann.
Frau Stückmann erklärte, dass sie auf die Idee, ein Webinar über Cyber-mobbing an Schulen zu machen, durch zwei Kinder kam, die auf Facebook gemobbt wurden.
Sie hatte bereits eine Präsentation vorbereitet, in der auch mehrere Umfragen mit Antwortmöglichkeiten für die Schüler*innen vorkamen, wodurch alle aktiv miteinbezogen wurden.
Sie erklärte vor allem rechtliche Sach-verhalte und erzählte, welche Strafen die Betreffenden in den verschiedenen Fällen zu erwarten haben. Ein wichtiges Thema war für die Schüler*innen auch das Recht am eigenen Bild: Das bedeutet, es wurde auch genau erklärt, wann man Leute überhaupt fotografieren darf, und was man bei einer Veröffentlichung von Bildern alles beachten muss.
Es wurden auch Tipps für Einstellungen bei Handys gegeben und Tipps für verschiedene Apps, wie zum Beispiel Instagram, Snapchat, Facebook und WhatsApp.
Die Meinung der Schüler*innen war durchweg positiv. Es wurde erwähnt, dass das Webinar informativ war und die Themen sehr gut erklärt wurden.
Bei Interesse an einem Webinar findet ihr weitere Informationen auf der Website www.law4school.de.

Text: Lea Appel & Melina Perschbacher (beide Klasse 6G1)
Bild: Nicole Borchert