Menü

Menü zu

Schülerzeitung

Erste-Hilfe-Kurs in der Grundschule

Am 17.04. und am 23.04.2018 fand in der Grundschule der Oberwaldschule Grebenhain ein Erste-Hilfe-Kurs für die Kinder statt. Dieser Kurs wurde von dem ausgebildeten Sanitäter Frank Bernhardt durchgeführt. Die Klassen 3a und 3b nahmen daran mit viel Interesse und Freude teil. Der Kurs bestand aus einem theoretischen und einem praktischen Teil.
Im theoretischen Teil ging es vor allem um die Erste-Hilfe-Behandlung und die lebensrettenden Maßnahmen bei einem Unfall. Frank Bernhardt wusste viel zu diesem Thema zu berichten, zum Beispiel, wie man eine verletzte Person in eine stabile Seitenlage bringt.
Im praktischen Teil konnten die Kinder das Gelernte anwenden und eigene Erfahrungen sammeln, zum Beispiel beim Anlegen eines Verbandes. Außerdem wurden verschiedene Verletzungen simuliert, für die Kunstblut verwendet wurde. Auch die lebensrettende Herz-Lungen-Wiederbelebung wurde ausführlich erklärt und beispielhaft durchgeführt, die aus der Herzdruckmassage und der Beatmung der bewusstlosen Person besteht. Durch die gezeigten Beispiele konnten die Kinder lernen, wie sie im Notfall einer verletzten Person schnell helfen können, bis der Rettungsdienst da ist.
Am Ende des Tages konnten sich die Schüler*innen der Grundschule stolz als „echte Erste-Hilfe-Profis“ bezeichnen.
Wir finden es sehr gut und wichtig, dass die Kinder schon so früh an dieses Thema herangeführt werden und hoffen, dass in Zukunft weitere Kurse für Schüler*innen an der Oberwaldschule folgen werden!


Bild: Hier wird gerade ein Verband angelegt.

Text: Christoph Schmidt (Klasse 8G2) & Josias Fehl (Klasse 8G1) für die AG „Digitale Schülerzeitung“
Bild: Josias Fehl