Menü

Menü zu

Aktuelles

News vom Vulkangarten

Am 26.04.2018 fragte so manche*r Schüler*in, welchen Zweck die "Erdbewegungen" am Vulkangarten vor der Turnhalle haben...
Wir wollen an dieser Stelle gerne für alle eine Erklärung liefern:
Seit längerer Zeit planen wir, die Fläche zwischen Schulgebäude und Turnhalle sinnvoll für Unterrichtszwecke zu nutzen. Schnell stellte sich heraus, dass das Gelände sehr viele Möglichkeiten bietet. Inzwischen planen wir daher nicht nur für die Schüler*innen, sondern auch für Besucher, Interessierte etc. eine fächerübergreifende Kombination verschiedener Themenbereiche. Neben dem Schwerpunkt "Vulkan Vogelsberg" soll zum Beispiel auch die Schulgartenarbeit an dieser Stelle wieder einen Platz finden.
Aktuell wird auf drei Seiten des Vulkangartens ein Erdwall errichtet, auf dem in Kürze Rosen gepflanzt werden sollen. Die übrigen Rasenflächen sowie Flächen rund um die Felsen wurden für weitere Arbeiten ebenfalls schon mit Erde aufgefüllt bzw. ausgeglichen. Danach wird auf einem Großteil der ehemaligen Rasenfläche Wildblumen-Saatgut verstreut, mit dem Ziel, für Bienen und andere Insekten Nahrungsquellen zu schaffen (Stichwort: "Bienenfreundliches Hessen"). Zusätzlich sollen noch unter Aufsicht von Frau Günther Kräuterbeete angelegt werden. Somit kann die ursprüngliche Kräuterspirale im Innenhof von Flur 3 sinnvoll ersetzt werden.
Die derzeitigen Arbeiten wurden von der Klasse 9H gemeinsam mit Bürgermeister Stang ausgeführt.



An dieser Stelle danken wir ausdrücklich allen Beteiligten für die tatkräftige Unterstützung sowie Bürgermeister Stang für sein großes Engagement, unseren Bildungsstandort voranzubringen.

Wer sich ein umfassendes Bild von unserem Projekt machen möchte, kann auf Anfrage gerne eine Führung erhalten. Auch weitere Unterstützer oder mögliche Kooperationspartner können sich gerne noch beteiligen.  

Kontakt: sebastian.ohlemutz[at]schule-grebenhain.de